Eine wissenschaftliche Gasteinrichtung finden

Working in Europe | Career Development | Germany

In Deutschland ist es üblich, dass sich Forschende selbst um ihre wissenschaftliche Gastgebereinrichtung bemühen. Sie kennen Ihr eigenes Fachgebiet und können deshalb auch am besten einschätzen, welche Gastinstitution und welche Forschende in Deutschland in ähnlichen Bereichen tätig sind. Es ist in Deutschland üblich, per Brief oder E-Mail auch mit solchen Kolleginnen und Kollegen Kontakt aufzunehmen, die Sie nicht persönlich kennen, und zu fragen, ob Interesse an einer Zusammenarbeit besteht.

Folgende Suchmaschinen helfen Ihnen, geeignete Institutionen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland zu finden:

  • Forschungslandkarte
    Die Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erlaubt die Suche nach Forschungsthemen, die das institutionelle Profil einer Hochschule besonders prägen. Die Forschungsthemen können fachlich und regional abgefragt werden.
  • Research Explorer
    Der Research Explorer, entwickelt von der der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), erschließt über 23.000 Institute an deutschen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen nach geografischen, fachlichen und strukturellen Kriterien.
  • GEPRIS
    Datenbank der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die über laufende und abgeschlossene Forschungsvorhaben der DFG informiert.